• Einrichtung und Ausstattung einer Ferienwohnung

Einrichtung und Ausstattung einer Ferienwohnung

Bereits vorab sollen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihre Ferienwohnung einrichten möchten und welches Budget Ihnen zur Verfügung steht. Für die Planung und Einrichtung Ihrer Immobilie können Sie professionelle Objekteinrichter engagieren, die Ihnen ein perfekt auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Konzept erstellen und Ihnen bei der Realisierung helfen. Wenn Sie bei der Einrichtung und Ausstattung Ihrer Ferienimmobilie selbst tätig werden möchten, können Ihnen folgende Tipps dienlich sein. 

Ferienwohnung mit Wohlfühlatmosphäre

Die Qualität der Ausstattung bestimmt die Attraktivität Ihrer Ferienwohnung und Sie haben es in der Hand, Ihr Objekt so zu gestalten, dass sich der Mietinteressent in der Masse an Angeboten motiviert fühlt, sich für Ihre Wohnung zu entscheiden. Denn in der Regel gilt, nur zufriedene Gäste kommen wieder und empfehlen Sie an Familie, Freunde und Bekannte weiter.
Viele Ferienwohnungen sind spartanisch eingerichtet und machen nicht viel her. Einerseits ist es verständlich, dass Vermieter Ihren Investitionsaufwand möglichst gering halten, um das Risiko zu vermeiden, dass wertvolle Einrichtungsgegenstände vielleicht mutwillig zerstört, beschädigt oder gar gestohlen werden. Doch gerade eine über dem Durchschnitt liegende Einrichtung und Ausstattung bietet die Möglichkeit, sich von der breiten Masse abzuheben und dies in der Werbung explizit zu erwähnen. Dies gilt vor Allem dann, wenn Ihr Objekt aufgrund seiner Lage vielleicht weniger attraktiv gelegen ist.

Planen und Konzept erstellen

Bevor es an das Einrichten Ihrer Ferienwohnung geht, sollten Sie ein Konzept erstellen. Machen Sie sich Gedanken darüber, wie groß Ihre Ferienwohnung ist und wie viele Personen darin Platz finden können? Wer sind Ihre Zielkunden? Ist die Ferienwohnung barrierefrei und mit einem Rollstuhl zu erreichen? Dürfen Gäste Ihre Haustiere mitbringen? Ist es eine Raucher- oder Nichtraucherwohnung? Viele Gäste empfinden es als unerträglich, in einer Wohnung leben zu müssen, in der geraucht wurde. In der Regel weisen Vermieter bereits in der Werbung darauf hin, ob es sich um ein Raucher- oder Nichtraucherobjekt handelt. Grundsätzlich sind aber in jedem Fall rauchvergilbte Wände und Gardinen ein absolutes Tabu. 

Stimmiges Einrichtungskonzept

Dunkle, schwere Möbel in "Eiche rustikal" - das war einmal. Heutzutage sind helle Farben und luftig-leichte Möbel und gut ausgestattete Küchen gefragt. Ratsam ist, einen Stil in der gesamten Wohnung beizubehalten, um ein stimmiges Farb- und Stilkonzept zu verfolgen. Bei der Wahl der Möbel sollten Sie bedenken, dass die Einrichtungsgegenstände einiges aushalten müssen. Für das richtige Bodenmaterial sollten Sie strapazierfähige und pflegeleichte Produkte wählen. Fliesen, Parkett und Laminat sind optimal und auch für Allergiker gut geeignet. Gleiches gilt auch für die - unbedingt waschbaren - Bezugsstoffe der verschiedenen Sitzmöbel. Sie sollten leicht zu reinigen sein, um unansehnliche Flecken zu vermeiden und um eine gute Hygiene zu gewährleisten. Achten Sie darauf, Ihre Ferienwohnung mit bequemen Betten auszustatten, damit der Aufenthalt erholsam ist. Boxspringbetten sind dafür sehr gut geeignet. Diese bequemen Betten versprechen einen besonders hohen Schlafkomfort und einen erholsamen Schlaf.

Gute Küchenausstattung

Das gemeinsame Kochen und Essen hat einen hohen Stellenwert im Urlaub, daher ist eine komplett ausgestattete Küche ein Muss. Neben Kaffeemaschine, Geschirrspüler und Mikrowelle muss Geschirr und Besteck in ausreichender Menge und zweckmäßiger Form vorhanden sein. Auch die kleinen Küchenhelfer sind wichtig und gehören zu einer guten Ausstattung unbedingt dazu. 

Komfort im Nassbereich

Wellness liegt im Trend und fängt schon im Badezimmer an. Ein Bad mit hochwertigen Materialien, schönen Farben und tollen Accessoires wird besonders geschätzt. Wenn möglich sollte eine Badewanne vorhanden sein. Besonders Familien mit Kindern wissen das sehr zu schätzen. Für Familien die länger bleiben, ist das Vorhandensein einer Waschmaschine besonders wichtig, da bei Kindern erfahrungsgemäß viel Schmutzwäsche anfällt. Es kann daher ein ausschlaggebendes Kriterium bei der Wahl einer Ferienwohnung sein.

Haustiere und Kinder

Zu einer familienfreundlichen Ausstattung einer Ferienwohnung gehört für die Kleinen ein Kinderbett, ein Hochstuhl, Steckdosensicherungen und ein Babyfon. Im Außenbereich (falls vorhanden) erfreuen sich Kinder an einer Sandkiste mit Sandspielzeug und einer Schaukel. Wenn Sie Hunde willkommen heißen, erschließen Sie damit eine weitere Zielgruppe. Damit sich die Vierbeiner pudelwohl fühlen, sollten ein schönes Hundekörbchen und zwei Näpfen für Futter und Wasser bereithalten.

WLAN & TV

Zum Standard einer jeden Ferienwohnung gehört heutzutage WLAN für den Internetzugang. Auch ein Flachbildschirm und ein DVD-Player sowie eine gute Musikanlage dürfen nicht fehlen. Zudem können zusätzliche Flat-Screens und eine Spielekonsole für weitere Ausstattung-Highlights sorgen. 

Kamin und Wellness

Wellness liegt im Trend. Wer einen Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool zu bieten hat, ragt aus der breiten Masse heraus. Denn besonders in der Nachsaison und während der kälteren Jahreszeit, steigern Saunagänge das Wohlbefinden. Auch ein Kaminofen spendet wohlige Wärme und sorgt für mehr Behaglichkeit.

DTV-Klassifizierung

Viele Gäste legen Wert auf eine klassifizierte Ferienwohnung mit vier oder fünf Sternen. Nähere Informationen zur Klassifizierung gibt es beim Deutschen Tourismusverband).